Ein Twilight / Bis(s) Rollenspiel
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Datum - Tageszeit - Wetter
Fr Jul 23, 2010 10:36 pm von GameMaster
Tag:
Montag
Datum:
16. Januar 2008
Tageszeit:
morgens
Wetter:
dicht bewölkt, kalt und es gibt leichten Nieselregen


[ Vollständig lesen ]
Kommentare: 0
Neueste Themen
» Steckbrief von Jackson Lockwood
Mi Apr 06, 2011 11:44 pm von Jackson Lockwood

» Parkplatz
Mi Apr 06, 2011 12:49 am von Isobel Gilbert

» Vor dem Haus
Mi Apr 06, 2011 12:27 am von Isobel Gilbert

» Wohnzimmer
Di Apr 05, 2011 12:16 am von Edmund Cullen

» Die Küche
Do März 31, 2011 8:09 pm von Isobel Gilbert

» Timeline
Do März 31, 2011 4:24 pm von GameMaster

» Bewerbung: Edmund Cullen (neue, aufgrund von Userwechsel)
Mi März 30, 2011 10:20 pm von GameMaster

» Isobel's Zimmer
Mo März 28, 2011 9:23 pm von Isobel Gilbert

» Steckbrief - Isobel Gilbert
Sa März 26, 2011 4:21 pm von Bella Cullen

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen

Teilen | 
 

 Außerhalb der Stadtmauern

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Außerhalb der Stadtmauern   Di Aug 24, 2010 1:37 pm

Arrow Der Saal der Volturis

Gemeinsam mit meinem Bruder und Felix kam ich außerhalb der Stadtmauern Volterras an und sah mich sofort nach dem Unsterblichen um. “Er müsste hier irgendwo rumlungern” erklärte ich Felix und Alec und schon entdeckte ich einen dunklen Schatten der zwischen zwei Bäumen zu sehen war. Nochmals nickte ich meinem Bruder zu und flitzte in Vampirgeschwindigkeit in deren Richtung, eines wusste ich wenn man einen Unsterblichen umbringen wollte, dann konnte man es nur von der Seite aus anfangen, also stellte ich mich auf eine dunkle Seite und wartete bis der Unsterbliche wieder vorbeikommen würde. Mein Bruder hatte sich inzwischen hinter mich positioniert und legte seine Hand auf meine Schulter. Felix stand ebenfalls bereit, den umzubringen. Als der Vampir vorbeikam konzentrierte ich mich auf ihn und sofort fiel er zu Boden. Ich nickte Felix zu, der mich auch sofort verstand und den fremden Vampiren legte. Mein Lächeln stieg immer mehr auf mein Gesicht und ich war zufrieden mit unserer Arbeit. “So… und nun zu Meister Aro” sagte ich den zwei Männern ehe ich mich umdrehte und auf den Weg machte, eng gefolgt von Alec und Felix.

@ Der Saal der Volturis
Nach oben Nach unten
 
Außerhalb der Stadtmauern
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bis(s) zum Ende aller Dinge :: ..:: Außerhalb ::.. :: Volterra (Italien)-
Gehe zu: